Fortbildung für Waldbesitzer
Zweitägiger Grundkurs zur sicheren Waldarbeit

Zwei Männer bereiten in Schutzkleidung eine Baumfällung vor.

Grundkurs "Sichere Waldarbeit" im Stiftungswald Nördlingen

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen, Bereich Forsten, bietet für Waldbesitzer Kurse zum Thema "Sichere Waldarbeit" an.

Mit diesem Kurs erwerben Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer sowie deren Familienangehörige die wichtigsten Kenntnisse im Umgang mit der Motorsäge.
Am ersten Tag werden die Unfallverhütungsvorschriften erläutert. Außerdem lernen die Teilnehmer die vorgeschriebene Schutzausrüstung kennen, und üben wie sie die eigene Motorsäge warten und die Kette nachfeilen. Am zweiten Tag wird der praktische Umgang mit der Motorsäge sowie das Fällen eines Baumes unter Anleitung eines Forstwirtschaftmeisters geübt.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Vertrautheit mit den Grundregeln der Arbeitssicherheit bzw. der Unfallverhütung im Umgang mit der Motorsäge
  • Grundkenntnisse der Motorsägentechnik
  • Grundfähigkeiten in der sicheren Handhabung von Motorsägen
  • Einblicke (mit Praxisteil) in die Schneide- und Fälltechnik

Teilnahmevoraussetzungen

  • Teilnehmen können Waldbesitzer und deren Familienangehörige mit einem Mindestalter von 18 Jahren.
    • Die Waldbesitzer müssen ihren Wohnsitz oder ihren Wald im Landkreis Donau-Ries haben.
  • Körperliche und geistige Eignung zur Waldarbeit.
  • Vollständige persönliche Schutzausrüstung:
    • Schutzhelm mit Gehör- und Gesichtsschutz
    • Hose mit Schnittschutzeinlage
    • Sicherheitsschuhe oder -stiefel mit Schnittschutzeinlage
    • Arbeitshandschuhe
Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko. Das Teilnehmerentgelt beträgt 60,00 Euro.

Nächster Kurs: 27. und 28. Januar 2021 - ausgebucht
Ob der Kurs tatsächlich durchgeführt werden kann, hängt von der aktuellen Corona-Situation im Januar ab. Wir informieren Sie hier rechtzeitig darüber.

Ansprechpartnerin

Gisela Baumgärtner
AELF Nördlingen
Oskar-Mayer-Straße 51
86720 Nördlingen
Telefon: 09081 2106-1059
Fax: 09081 2106-1055
E-Mail: poststelle@aelf-nd.bayern.de

(Die. - Fr. vormittags)